Zirbenverkleidung aus Mondholz

 

Zirbenholz als Strahlenschutz

Man muss kein Forscher sein, um die Auswirkung  des Smartphones beim Schlafengehen abzusehen. Das grelle Licht und die Informationsflut sorgen nicht für einen gestörten Tag-Nacht-Rhythmus, sondern auch für innere Unruhe vor dem Einschlafen. Diese Annahme bestätigt eine Studie der amerikanischen Wayne State University aus Michigan:

  • 35 Männer sowie 36 Frauen im Alter von 18 bis 45 Jahren wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Während die eine Hälfte einer Strahlung von 884 MHz ausgesetzt war, profitierte die andere von einer elektrofreien Umgebung im Schlafzimmer.
  • Das Ergebnis ist nicht überraschend: Die erste Gruppe brauchte deutlich länger, um die Tiefschlafphase zu erreichen. Auch waren sie von kürzeren Erholungsphasen in der tiefsten Schlafphase betroffen.
  • Verantwortlich für den positiven Gesundheitseffekt sei unter anderem das Harz des Holzes. Knapp 70% der Handystrahlungen können dadurch absorbiert werden.